zurück zur Übersicht

Wir managen Router.

Kategorien:

Best Service für den optimalen Betrieb von Netzwerk-Routern

Jedes Unternehmen mit Filialvernetzung stellt sich neuen Herausforderungen in 2018. Daten und Voice-Anschlüsse müssen mit der Umstellung auf All-IP professionell integriert werden. Dabei spielt ebenso die Migration der Endgeräte eine wesentliche Rolle.

Mit dem neuen Service Managed Router kümmern wir uns darum. Damit Sie Zeit für Ihr Business haben. Von der Routerbeschaffung über die Konfiguration bis hin zur zentralen Verwaltung und dem wichtigen Incidentmanagement – ITENOS bietet alles aus einer Hand.

Somit ermöglicht Managed Router unseren Kunden einen professionellen Router Service bei gleichzeitiger Nutzung kostengünstiger All-IP Produkte. Diese Kombination ist vor allem bei der Vernetzung von kleineren Standorten wie Agenturen, Filialen, Home-Offices u. ä. interessant.

Beispiel: All-IP Migration Festnetzanschlüsse

Unsere Leistungen im Überblick

Hardware

  • Beschaffung Router (Kauf oder Miete)
  • Konfiguration & Installation der Router
  • Field & HW-Replacement-Service

 Zentrales Router Management

  • Zentrale Verwaltung der Konfigurationsdaten
  • Nachhalten des jeweils aktuellsten Softwarestandes der Router (insb. der Security Patches und Firmware Updates)
  • Sicherer Betrieb der zentralen Managementplattform
  • Service – Pakete:
    • PLUS – Service:
      Proaktives – Management über eine gesicherte permanente Verbindung und Integration in ein zentrales Netzmanagementsystem
    • BASIC – Service:
      Reaktives – Management über eine gesicherte bedarfsorientierte Verbindung

Incident- und Servicemanagement

  • ITENOS Service Desk in Bonn *)
    • Störungsannahme 7x24h
    • Ticketbearbeitung 7x24h
  • Koordination der Incidentkette
    • Ticketeröffnung/Tickethandling All-IP Anschluss
    • Router Entstörung mit definiertem Service-Level-Agreement (SLA)
  • Service-Reporting
    • SLA-Reporting für PLUS – Service
    • Ticket-Reporting für BASIC – Service

Auf einen Blick

  • Professionelles, bedarfsgerechtes Routermanagement
  • Rollout- Projektmanagement
  • Abgestimmte und bewährte Betriebsprozesse
  • Dedizierte Ansprechpartner (SPOC)
  • Kostengünstige Vernetzung auf Basis standardisierter Produkte

 

*) Die Vorqualifizierung der Incidents erfolgt durch einen vorgeschalteten Service Desk der T-Systems oder des Kunden.