zurück zur Übersicht

All-IP Migration – mit Shared SBC von ITENOS

Kategorien:

In der heutigen Zeit ist die Informations- und Telekommunikation wichtiger, ja sogar selbstverständlicher denn je. Stetig steigende Kommunikationsformen, -kanäle und Werkzeuge stehen den Anwendern im UCC-Umfeld zur Verfügung. Das bezieht sich auf die Datenkommunikation ebenso wie auf die Vermittlung von Sprache. Hierbei gilt: schneller, sicherer, effizienter und 24/7 verfügbar.

Im Zusammenhang mit der Ablösung von ISDN durch All-IP und der damit verbundenen Digitalisierung lassen sich die
Anforderungen eines modernen Unternehmens hinsichtlich seiner Kommunikationsplattform wie folgt zusammenfassen:

  • ISDN Substitution
  • Integration von UCC-Diensten in die bestehende IP Plattform
  • auf Basis des Session Initiation Protocol SIP

Dabei ist ein leistungsstarker Session Border Controller (SBC) unerlässlich. Diese Netzwerkkomponente ist speziell für die VoIP Sicherheit konzipiert, eine Art Firewall, die Attacken erkennt und abwehrt. Des Weiteren unterstützt SBC die Verschlüsselung von Signalisierungs- und Sprachdaten und wandelt diese in andere Formate um (Transcodierung).

Der Einsatz eines SBC bietet sich insbesondere bei Unternehmen mit Filialstruktur an. Hier lohnt sich ein zentraler, redundanter SBC, der die VoIP-Verbindungen an das Unternehmens- und Carriernetz, z.B. an die Corporate SIP Germany Plattform der Telekom übergibt.

Im Rahmen unserer ProtectService Plattform bietet ITENOS eine cloudbasierte SBC Lösung an, die mit hoher Verfügbarkeit die Standorte eines Unternehmens zentral mit der öffentlichen Telefonie-Plattform verbindet. Auf Basis dieses Service haben unsere Kunden die Möglichkeit, SIP- basierte Kommunikation in den Außenstandorten netzzentriert und somit ohne Umwege zu konsolidieren. Die technischen Parameter, die Schnittstellenprotokolle und Anschaltebedingungen werden jeweils kundenindividuell abgestimmt.

Shared SBC von ITENOS ist das Kernstück einer sicheren Integration in die SIP Welt

Allgemeine Leistungsmerkmale

  • Betrieb der Cloud-Lösung im ITENOS eigenen Rechenzentrum in Frankfurt am Main
  • Hohe Plattform-Verfügbarkeit mit bis zu 99,9%
  • Hohe Skalierbarkeit mit > 10.000 SimCalls
  • Priority Call Routing
    Sofern alle Verbindungen innerhalb des SIP-Trunks belegt sind, wird ein Notruf priorisiert übertragen.
  • Direkte Kopplung an die IntraSelect- und Corporate SIP Germany Plattform
    Über das bestehende Data Center Modul (DCM) lässt sich der Shared SBC Service direkt mit den Services innerhalb der IntraSelect- und Corporate SIP Germany Plattform verbinden.
  • Weitgehende Interoperalität mit den marktüblichen TK-Anlagen- und Routerherstellern
  • Beratung in den Projektphasen – von der Planung über die Implementierung bis hin zum Betrieb

Technische Leistungsmerkmale

  • Audio-Codecs zur Sprachdigitalisierung: G.711 (Standard Voice-Codec), G729a (optional)
  • Faxübertragung (Fax over IP): T.38 (Faxübermittlung in Echtzeit)
  • Verbindungsarten: Off-Net Gespräche (z.B. zu deutschen/internationalen Festnetz- und Mobilfunknetzzielen),
    ON-Net Gespräche (optional)

Weitere optionale Leistungsmerkmale

  • SIP Transcoding
  • SIP Header Manipulation
  • TLS- und SRTP-Verschlüsselung