IP-Technik – aber sicher

ITENOS bietet Sicherheitslösungen für die Zeit nach ISDN an.

IP-basierte Übertragungstechnik ist das Schlüsselwort für die Zukunft und macht ISDN zum Auslaufmodell. Die Deutsche Telekom will die elektronische Kommunikation komplett auf IP-basierte Übertragungstechnik umstellen. Die Verfügbarkeit von ISDN inkl. des Leistungsmerkmals X.31 ist voraussichtlich nur noch bis 2018 gewährleistet. Die Telekom-Tochter ITENOS, Spezialistin für IT-Sicherheitslösungen, ist sehr gut darauf vorbereitet – mit „ProtectService“ bietet sie bereits seit einigen Jahren eine IP-basierte Kommunikationslösung für Unternehmen der Sicherheitsbranche an.

Der Bundesverband der Hersteller- und Errichterfirmen von Sicherheitssystemen e. V. (BHE) empfiehlt seinen Mitgliedern, sich frühzeitig mit dem Thema „All-IP” auseinander zu setzen. ITENOS leistet dabei Schützenhilfe: Das Unternehmen, das derzeit mit Martin Klimmasch im Ausschuss für Übertragungs- und Netzwerktechnik vertreten ist und in diesen Tagen seine 10-jährige BHE-Mitgliedschaft feiern kann, steht umrüstungsinteressierten Firmen mit Rat und Tat zur Seite.

Seit über 20 Jahren ist ITENOS als Anbieter für IT-Sicherheitslösungen etabliert; mehrere 10.000 Alarmmeldeanlagen sind über die von ITENOS betriebene Plattform „Datex-P“ mit den Leitstellen von Sicherheits-Dienstleistern verbunden. Da Datex-P für die Übertragung unter anderem noch ISDN-Kanäle nutzt, hat ITENOS schon seit längerem Lösungen entwickelt, mit denen sich Anlagen sowohl über Datex-P als auch über die neue, IP-basierte Plattform ProtectService betreiben lassen. Etliche Betriebe, wie z. B. Stanley Security, haben diese Lösungen gern in Anspruch genommen.

ProtectService ist ein Hochsicherheitsnetz, welches eine klare Trennung des Datenverkehrs der Kundennetze vom öffentlichen Internet gewährleistet. Die kundenindividuell gemanagte Lösung ermöglicht Unternehmen bedarfsgerechte Netzzugänge auf DSL- oder Mobilfunk-Basis, ohne das Internet mit all seinen Sicherheitslücken einzubinden.

Auch Übergangslösungen sind für ITENOS ein Thema, für das Realisierungshilfe geboten wird. Unternehmen haben auf diese Weise die Möglichkeit, ihren Anlagenbestand schrittweise zukunftsgerecht umzurüsten.