Housing rund um die Uhr:

ITENOS bietet IT-Support im 24/7-Modus an.

Das Internet schläft nie – dementsprechend ist das IT-Equipment der meisten Unternehmen rund um die Uhr in Betrieb. Unternehmen, deren Server, Router usw. auf angemieteten Housing-Flächen ihren Dienst tun, sind dabei auf den Service des jeweiligen Anbieters angewiesen: Fällt nachts oder am Wochenende ein Server aus, so ist vor Beginn des nächsten Arbeitstages oft keine Hilfe zu erwarten. Anders bei ITENOS: Das Telekom-Partnerunternehmen bietet einen 24/7-Housing-Service an.

Während in vielen Rechenzentren Support-Leistungen einen gewissen Vorlauf benötigen – und zudem nur innerhalb der Regelarbeitszeit angeboten werden –, können Kunden der ITENOS-Rechenzentren in Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und München eine ganze Reihe von Dienstleistungen mit sehr kurzer Antrittszeit in Anspruch nehmen – und zwar rund um die Uhr. In dem Bestreben, die eigene Wettbewerbsposition im hart umkämpften Housing- und Colocation-Markt zu stärken, begann ITENOS bereits 2014 mit der Entwicklung eines neuen Vollzeit-Servicekonzepts: Unter der Regie von Produktmanagerin Dr. Jasna Cudic-Beinke wurde geplant, skizziert und schließlich verwirklicht. Als Partner für die Umsetzung konnte mit dem Unternehmen Deutsche Telekom Regional Services & Solutions GmbH, kurz RSS, ein erfahrener und kompetenter Dienstleister gewonnen werden.

Verschiedenste 24-h-Services – verfügbar an allen Tagen im Jahr

Die Services können bequem mit einem Auftragsschein bei ITENOS geordert werden. Der Auftragsschein ist beim 24/7-Service-Desk in Bonn erhältlich, welcher auch die umgehende Bearbeitung durch das Frankfurter Betriebsteam oder durch RSS sicherstellt. Die Leistungen umfassen u. a. Installations- oder Deinstallationsarbeiten, Verkabelungsarbeiten (Patches), das Überprüfen der Inhouse-Verkabelung im Rechenzentrum, die visuelle Prüfung von Hardwarekomponenten oder die Messung von Leistungspegeln kundeneigener Hardware.