03.12.2018

SD-WAN – Das Netzwerk der Zukunft

Wir wissen, worauf es bei zukünftigen softwaredefinierten WAN-Lösungen ankommt.

Seit fast 25 Jahren bieten wir unseren Kunden ausfallsichere Vernetzungen auf Basis unterschiedlicher WAN-Medien an – sicher verschlüsselt und providerunabhängig.

Der Markt für Netzwerklösungen entwickelt sich aber stetig weiter und fordert die Entwicklung von virtualisierten, softwarebasierten sowie cloudbasierten Lösungen. Im Bereich der Unternehmensvernetzung spielen softwaredefinierte Wide Area Netzwerke – SD-WAN – eine immer wichtigere Rolle. SD-WAN ist eine cloudbasierte Steuerung von Access- bzw. WAN-Netzen. Hierbei erfolgt das Routing von Daten dynamisch auf Anwendungsebene. Quality of Service Mechanismen stellen die entsprechende Priorisierung der Daten sicher.

Als physische Pfade können hierzu MPLS-Netze, Internet-Access (Breitband-Kabel oder DSL-Verbindungen) sowie 4G/LTE-Verbindungen intelligent kombiniert werden.

Neben dem Gewinn an zusätzlicher Bandbreitenperformance für einzelne Anwendungen, lässt sich über cloudbasierte Softwaretools Ihr Unternehmensnetzwerk sehr einfach steuern und betreiben.

Moderne SD-WAN Lösungen sorgen hierbei für die erforderliche Sicherheit und Flexibilität beim Transport von unternehmenskritischen Daten.

Wir unterstützen mit unseren SD-WAN-Lösungen die Bedürfnisse und Herausforderung unserer Kunden. Hierzu zählen z.B.:

  • Vermehrte Cloud Anwendungen
    Ob Amazon AWS, Microsoft Office 365 oder Salesforce etc., die Anforderungen an eine Vernetzung orientieren sich in Zukunft daran, ob schnell und sicher auf Cloud Anwendungen zugegriffen werden kann. SD-WAN hilft z.B. durch Quality of Service Mechanismen den Zugriff auf die verschiedenen Anwendungen zu optimieren.
  • Unflexible Architektur – Hybrid WAN
    Die Netzwerkverwaltung muss zentral, transparent und agil erfolgen. Mit klassischen Architekturen ist dies nur schwer und kostenintensiv zu erreichen. SD-WAN ermöglicht kostengünstige Breitband- und Mobilverbindungen zu bündeln.
  • Zunehmende Komplexität
    Moderne Netze sind so komplex wie noch nie. Mit SD-WAN können Unternehmensnetze einfach und schnell geplant, realisiert und gemanagt werden. Ein einfaches und schnelles Deployment von Anwendungen und Filialen ist damit unkompliziert und kostengünstig möglich

Aktuell haben wir erste Pilotprojekte und Testszenarien umgesetzt, um auf Basis konkreter Kundenanforderungen die passenden SD-WAN Lösungskonzepte zu entwickeln.

Ein erster wichtiger Ansatz ist dabei, der hohe Automatisierungsgrad. Das bedeutet z.B., dass die manuelle Vor-Ort-Konfiguration einzelner Netzwerkkomponenten durch SD-WAN weitestgehend überflüssig wird. Aufwand und Kosten für einen Rollout werden dadurch deutlich verringert. Ein weiterer Treiber bei der Einführung SD-WAN basierter Netze ist das Thema Hybrid WAN – dies ermöglicht die gleichzeitige Nutzung von geschlossenen MPLS Infrastrukturen, wie zum Beispiel ITENOS ProtectService, und dem öffentlichen Internet über die selbe Routeranbindung.

Mit einer SD-WAN-Lösung von ITENOS sind cloudbasierte Anwendungen unserer Kunden immer online – überall und jederzeit!

Winfried Böhme

Leiter Individualnetze Termin vereinbaren